Ausbildungsberufe im Autohaus - Kfz-Mechatroniker

Hast Du Spaß daran, knifflige Aufgaben und technische Herausforderungen zu meistern? Interessierst Du dich außerdem für elektronische Themen rund um das Auto? Dann könnte der Beruf des Kraftfahrzeug-Mechatronikers das Richtige für Dich sein.
Autos werden heute mit Computer und Spezialwerkzeugen diagnostiziert, repariert und gewartet. Als Kraftfahrzeug-Mechatroniker bist Du also Mechaniker und Elektroniker in einem. Das macht den Beruf so spannend und abwechslungsreich. Und Du bist über die technischen Entwicklungen in der Automobilbranche immer gut informiert!

Voraussetzungen

  • Verständnis dafür, wie Mechanik und Elektronik zusammenwirken (z. B. Hybrid)
  • sehr gute Computerkenntnisse
  • Spaß an Technik
  • handwerkliches Geschick
  • guter Realschul- oder Hauptschulabschluss

Die Ausbildung

In der 3,5-jährigen Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker lernst Du:

  • alles zum Thema Fahrzeug-, Elektro- und Systemtechnik
  • einsetzen moderner computergestützter Techniken bei der Fehlerdiagnose und Wartung
  • montieren, demontieren und instand setzen von Motor, Fahrwerk und anderen Baugruppen

Karrieremöglichkeiten

Wer sich nach der Ausbildung noch weiterentwickeln möchte, hat viele Aufstiegschancen.
Der Volkswagen Techniker für z. B. Fahrwerk ist der nächste Karriereschritt auf dem Weg zum Volkswagen Spezialisten Technik. Und wenn du Dich ins Zeug legst, kannst Du es bis zum Werkstattleiter schaffen.